Rheinisch-Westfälische Realschule Dortmund

LWL Förderschule · Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Courage-Tag 2021

Als "Schule ohne Rassimus, Schule mit Courage" hat die RWR am diesjährigen Courage-Tag teilgenommen. Vertreten wurde sie von der SV: den beiden Schulsprecher:innen Navina und Cem sowie den SV-Lehrer:innen Frau Glunz und Herr Wolf.

Im deutschen Fußballmuseum trafen sich Vertreter:innen von zahlreichen Dortmunder Schulen. Gemeinsam mit dem ehemaligen Basketballprofi und Coach Wilbert Olinde haben sich alle über Projekte, Erfahrungen und Ideen zum Thema Umgang mit und Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung ausgetauscht.

Einen gemeinsamen Abschluss gestaltete der Tänzer und Choreograph Justo Moret mit einer kurzen Tanzperformance.

Der Schüler Tim Pree des Stadtgymnasiums hat den Tag mit der Kamera begleitet und einen Film erstellt, der einen schönen Eindruck verschafft.

Viel Spaß!

Tag der offenen Tür 2021

Am Samstag (30.10.2021) fand der Tag der offenen Tür an der RWR statt. Nach einem Jahr „Pause“ auch endlich wieder vor Ort in Dortmund. Es kamen viele interessierte Schüler:innen und Eltern und der Tag war ein großer Erfolg.

Der Tag begann um 9 Uhr mit der Vorstellung der Schulleitung Frau Braun und einem Theaterstück der Klasse 6C, mit dem die Anwesenden herzlich begrüßt wurden. Anschließend gab es einige Informationen zum "neuen Planeten RWR", wie beispielsweise den neuen Unterrichtsfächern. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6B beantworten einige Fragen dazu, bevor sie ein Musikstück aufführten, welches sie sowohl mit Stimme als auch mit Gebärden „sangen“. Bevor die interessierten Schülerinnen und Eltern den Unterricht der RWR besuchen durften, wurden sie noch von den Schulsprecherinnen Navina Klinner (9C) und Cem Altunok (9B), der Elternpflegschaftsvorsitzenden Frau Friedrich sowie dem Internatsleiter Herr Hautop begrüßt.

Nach diesem aufregenden Einstieg ging es dann richtig los: Jetzt durften die Eltern und neuen Schüler:innen einmal einen Blick in den Unterricht werfen. Was ist an unserem Unterricht so besonders? Wie sehen die Klassenräume aus? Wie kommunizieren wir bei uns? Was macht die RWR so einzigartig?

Es gab in vielen Klassen und Fächern verschiedene Mitmachaktionen, wie beispielsweise ein Halloween-Stationenlernen im Fach Deutsch, das Erstellen von Grusel-Filmen im Bilingualen Deutsch-Unterricht, Experimente in den Fächern Physik und Chemie, Mathe-Rätsel und vieles mehr. Außerdem konnten die Deutsch- und Englisch-Bücherei besucht oder gemeinsame Spiele in der Turnhalle gespielt werden. 

Für Verpflegung sorgte die Klasse 10A mit Kaffee und Kuchen.

Um die COVID-19-Vorgaben einzuhalten, führten die Klassen 8A, B und C die Besucher:innen durchs Gebäude und standen ebenfalls bei Fragen zur Verfügung. Jeder Besuchende hatte einen eigenen Paten / eine eigene Patin.

Der Tag der offenen Tür hat uns auch in diesem Jahr viel Spaß gemacht und wir freuen uns bereits auf das nächste Mal!

Falls Sie leider nicht am Tag der offenen Tür teilnehmen konnten, finden Sie weiter oben auf unserer Homepage das digitale Angebot mit zahlreichen weiteren Unterrichtseinblicken. Bei weitern Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei uns.

Maskenpflicht, Testen, Lüften, Quarantäneregelung ab 02.11.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erzieher:innen, 
liebe Kolleg:innen, 


das Schulministerium hat neue Regelungen zur Maskenpflicht und Quarantäne veröffentlicht. Diese Regelungen werden ab Dienstag, den 02.11.2021 auch an der RWR gelten: 

Keine Maskenpflicht im Unterricht (auf dem Sitzplatz!)
Wenn die Schüler:innen im Klassenraum oder Fachraum auf ihrem Platz sitzen, müssen die Masken nicht mehr getragen werden. Das gilt auch für den Unterricht in den Wahlfächern, Religionskursen und bei den AGs. Die Masken können selbstverständlich weiterhin zum eigenen Schutz getragen werden. 

Maskenpflicht im Gebäude und im Klassenraum (Bewegung)
Die Maskenpflicht gilt weiterhin unverändert auf den Fluren, in den Treppenhäusern und wenn Schüler:innen ihren Sitzplatz verlassen.

Die Maskenpflicht gilt auch im Schülerspezialverkehr (Taxi) und in öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Quarantäneregelung 
Im Falle einer Infektion wird vom Gesundheitsamt eine Quarantäne für die Sitznachbarn verhängt. Das gilt nicht, soweit diese vollständig geimpft oder genesen sind oder eine Maske getragen wurde. 

Teilnahme an den regelmäßigen Schnelltests (3x pro Woche) 
In der RWR finden weiterhin 3x pro Woche Corona - Schnelltests (Selbsttests) statt. Kinder, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen an diesen Tests teilnehmen. Alle geimpften und genesenen Schüler:innen dürfen an den Tests teilnehmen. 

Regelmäßiges Lüften
Wir müssen im Unterricht mindestens alle 20 Minuten lüften. Der Unterricht findet teilweise auch bei durchgängig geöffnetem Fenster statt. 

Bitte informieren Sie unser Schulsekretariat sofort, wenn Ihr Kind oder ein Familienmitglied an Corona erkrankt ist oder eine Quarantäne ausgesprochen wurde. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben. 

Den Inhalt der Mitteilung finden Sie hier in Gebärdensprache: 

Berufsorientierungscamp Hardehausen

Das Berufsorientierungscamp ist ein fester Teil der Berufsorientierung an der RWR. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an einem Ort außerhalb der Schule an dem wichtigen Thema "Berufliche Zukunft". Das Ziel in diesem Jahr? Hardehausen!

Die Klasse 9a, 9b und 9c haben gemeinsam eine Woche im Jugendhaus Hardehausen verbracht. In Gruppen haben sie sich zu beruflichen Themen ausgetauscht und an ihrem weiteren Weg gearbeitet:

  • Was sind meine Stärken und Schwächen?
  • Welche Ziele möchte ich erreichen...
  • ...und wie erreiche ich sie?
  • Welche Berufe kann ich mir für mich vorstellen?
  • Welche Besonderheiten muss ich beachten?

Doch es ging nicht nur um das Thema Berufe! Am Donnerstag haben alle einen Ausflug in einen Klettergarten gemacht und dort ihre Teamwork-Fähigkeiten unter Beweis gestellt und verbessert. Bei einem gemütlichen Lagerfeuer konnte der anstrengende Tag gemeinsam beendet werden.

Nach diesem gelungenen Workshop können die Schüler und Schülerinnen ihre dort erworbenen oder erweiterten Kenntnisse dann beim nächsten Praktikum im Sommer direkt in der Praxis anwenden.

SV-Fortbildung 2021

Endlich konnte in diesem Schuljahr die SV-Fortbildung wieder stattfinden. Zwar musste die Fortbildung erneut in der RWR veranstaltet werden und die Schülerinnen und Schüler konnten leider nicht in der Schule übernachten, trotzdem schmälerte dies nicht den Spaß und Erfolg der Fortbildung. 

Begonnen haben wir am 02.09. mit einem Kennenlernen der „neuen SV“ in der Aula. Die beiden Schülersprecher:innen Navina und Cem begrüßten alle anwesenden Klassensprecherinnen und Klassensprecher. Anschließend ging es mit einigen Kooperationsspielen weiter. 

Nach einer kurzen Pause reflektierten die Schülerinnen und Schüler das letzte Schuljahr. Zwar konnte natürlich wegen des vielen Distanzunterrichts wenig SV-Arbeit stattfinden, was die Schülerinnen und Schüler aber umso mehr motivierte, in diesem Schuljahr so richtig loszulegen. Es wurden Projektgruppen gebildet, die sich beispielsweise mit den Spielen in der Pause, den Veranstaltungen an der RWR oder neuer RWR-Pullover beschäftigten. Nach der 8. Stunde endete dann der erste, sehr produktive Fortbildungstag für die Schülerinnen und Schüler. 

Am 03.09. ging es direkt weiter. Nach einer kurzen Spielphase, bei der die Schülerinnen und Schüler unter anderem in einer Menschenkette mit einem Ring über den Schulhof „laufen“ mussten, arbeiteten sie weiter an ihren Projektideen. Ein klarer Vorteil war in diesem Jahr, dass alle Schülerinnen und Schüler der RWR in sämtliche Überlegungsphasen miteinbezogen werden konnten, indem die Projektgruppen durch die Klassen gehen und die Meinungen abfragen konnten. 

Der Tag endete mit der Präsentation der Projektgruppen und gegenseitigem Feedback. Wir sind schon ganz gespannt auf die vielen geplanten Attraktionen in diesem Schuljahr und hoffen sehr, dass alles wie gewohnt stattfinden kann. 

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden